Posten 10

img20220304_16561800.jpg

Bär hatte ein Nickerchen unter der Eiche gemacht,
als ihn das Knacken eines Zweigs weckte. Reh lugte hinter einem Baum hervor.
»Ich wollte dich nicht stören, Bär«, entschuldigte sie sich leise. »Ich dachte nur, ich frage mal wegen des Lächelns nach.«

img20220304_16564110.jpg

Doch bevor Bär antworten konnte,
brach Wildschwein durch das Unterholz.
»Wo ist das Lächeln?
Ich brauche es für Reh!«

img20220304_16571837.jpg

Wildschwein war schon seit Jahren in Reh verliebt.
Ein Lächeln war das perfekte Geschenk. Mit Feuereifer begann er, die Lichtung mit seinem Rüssel umzupflügen.
»Halt!«, rief Bär, und Wildschwein hielt erschrocken inne. »Du hast es doch schon gefunden.« Bär deutete auf Reh, die mit roten Wangen schüchtern in Wildschweins Richtung lächelte.

img20220304_16584172.jpg

Lächeln gefunden

geschrieben Sophie Schoenwald und

illustriert von Anita Schmidt

©2021 by Bastei Lübbe AG, Köln