Vorlesetipps:

gekürzt von der Quelle: www.schweizervorlesetag.ch

Lesen Sie Ihrem Kind in der Sprache vor, die Sie am besten sprechen. 

Vorlesen bedeutet, gemeinsam Zeit zu verbringen und für einander da zu sein. 

Sie müssen kein Vorleseprofi sein, um ein Buch vorzulesen oder zu erzählen. Lesen sie lebendig vor.

Kinder mögen Rituale, denn sie geben ihnen Sicherheit und ermöglichen Vorfreude. Lesen Sie deshalb regelmässig vor: am besten jeden Tag. 

Lesen Sie vor, was Ihrem Kind und Ihnen Spass macht.

Vorlesen ist keine Einbahnstrasse: Sie und Ihr Kind erleben gemeinsam eine Geschichte. Lassen Sie Ihrem Kind deshalb Zeit, eigene Gedanken zu entwickeln und während des Vorlesens Fragen zu stellen. 

Vorlesen kennt keine Altersbeschränkung. Auch Kinder, die schon lesen können, dürfen Vorleserituale geniessen.